ich leih dir was - Logo der ÖB Goldwörth

Buchtipps für Kinder und Jugendliche



Buchtipp Dezember 2008 für Jugendliche

von Maria Fellinger

Peter van Gestel : Wintereis

Beltz & Gelberg, 2008

"Wintereis" spielt im Amsterdam der Nachkriegszeit, im kalten Winter 1947.
Der 12-jährige Thomas verdrängt seinen Kummer über den Tod der Mutter. Er lebt allein mit seinem Vater, einem erfolglosen Schriftsteller. In der Schule lernt er Piet Zwaan kennen, der einzige Mitschüler, der ihn interessiert. Piet kommt aus einer jüdischen Familie und war während des Krieges untergetaucht. Jetzt lebt er bei seiner Tante und der Kusine Bet. Thomas freundet sich mit Zwaan an und verliebt sich in Bet. Vorübergehend darf er sogar in dem großbürgerlichen Haus einziehen. Die drei werden unzertrennlich. Erst nach und nach versteht Thomas, dass sie alle drei wichtige Menschen verloren haben und schwer darunter leiden. Ursache ist der gerade vergangene Krieg, dessen Spuren und Auswirkungen in der Stadt noch allgegenwärtig sind. Wie die drei Freunde sich gegenseitig helfen, das "Wintereis" zum Tauen zu bringen, davon handelt das Buch.
Es ist in erster Linie die Sprache, mit der es Peter van Gestel gelingt die Stimmung einzufangen. In den Dialogen der drei Jugendlichen, vor allem aber in den Gesprächen mit den Erwachsenen bleibt vieles ungesagt, aber alles steht zwischen den Zeilen. Melancholisch aber nie sentimental, hoffnungsvoll, aber alles andere als plump optimistisch.
Ein Buch für sensible LeserInnen ab etwa 14.

 


... und noch mehr Buchtipps

Zurück zur vorherigen Seite




Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Email  |  Archiv  |  Nach oben
zuletzt aktualisiert: 30.12.2011  |  URL dieser Frameseite: http://www.goldwoerth.bvoe.at