ich leih dir was - Logo der ÖB Goldwörth

Buchtipp




Buchtipp Dezember 2004

von Martina Lainer

Kathrin Röggla: Wir schlafen nicht

Roman.

Frankfurt/M. Fischer, 2004. 219 Seiten.

Sie sind das, was man beruflich erfolgreich nennt, ihre Berufe klingen förmlich nach beneidenswerter Karriere und nach noch beneidenswerterem Einkommen.
Die Rede ist von Managern, von Coaches und Consultants, Programmieren und Medienleuten. Von Männern und Frauen, die es geschafft haben - oder sind sie nur geschafft?
Die aus Salzburg gebürtige und seit Jahren in Berlin lebende Autorin Kathrin Röggla lässt diese Menschen auf einer großen Messe zusammen und zu Wort kommen. Dem Roman liegen tatsächlich geführte Interviews zugrunde, die sie großteils in indirekter Rede und collagenartig montiert wiedergibt. In dieser Dissoziation gelingt die optimale Distanz von dem, was sie erzählen, von den Meinungen, die sie vertreten, von den Urteilen, die sie fällen - und das schöne Karrieregebäude wird von ihnen selbst ad absurdum geführt.
Der Titel des durchgängig in Kleinbuchstaben gedruckten Romans ist zugleich das Lebensprogramm der Interviewten: "Wir schlafen nicht". Zu sehr sind sie Teil einer Maschinerie, die sie zu beherrschen meinen. Je länger die Gespräche andauern, desto mehr wird die anfangs triumphal klingende Botschaft, nicht zu schlafen, zu einer dem Menschen die Würde raubenden Fazit, zum Symbol eines nur auf Profit und äußeren Erfolgen konzentrierten Systems. Nicht zu schlafen ist der hohe Preis, den sie allesamt zahlen, und zugleich die Schwachstelle in ihrer Lebensplanung, die für Privates keinen Platz bietet.
Ein gesellschaftskritischer Roman, dessen Inhalt literarisch-stilistisch kongenial aufbereitet ist, eine glasklare Analyse liefert und den LeserInnen viel zumutet, aber in seinem Sog auch Gänsehaut erzeugt.


Über die Autorin:

Die Prosa- und Theaterautorin Kathrin Röggla wurde 1971 in Salzburg geboren. Sie lebt seit 1992 in Berlin.

Auszeichnungen:

... und noch mehr Buchtipps

Zurück zur vorherigen Seite



Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Email  |  Archiv  |  Nach oben
zuletzt aktualisiert: 30.12.2011  |  URL dieser Frameseite: http://www.goldwoerth.bvoe.at