ich leih dir was - Logo der ÖB Goldwörth

Buchtipp




Der Buchtipp im Dezember 2005

von Maria Fellinger-Hauer

Walter Kohl: Auch auf dich wartet eine Mutter. Die Familie Langthaler inmitten der Mühlviertler Hasenjagd

Edition Geschichte der Heimat, 138 Seiten

Erinnern Sie sich an Andreas Grubers Film "Vor lauter Feigheit gibt es kein Erbarmen"?
Der 1994 erschienene Film basiert auf einer tatsächlichen Begebenheit aus dem letzten Kriegswinter, die unter der Bezeichnung "Mühlviertler Hasenjagd" bekannt wurde.
Im Block 20 des Konzentrationslagers Mauthausen erwartet im Jänner 1945 etwa 500 Offiziere der Roten Armee der sichere Tod. Die Kriegsgefangenen wurden nach Mauthausen verschleppt, weil sie sich geweigert hatten, auf Seiten der Deutschen Wehrmacht zu kämpfen. 150 von ihnen gelingt nach einem Ausbruchsversuch aller die Flucht aus dem unmittelbaren KZ-Bereich. Noch in der selben Nacht ruft die SS ruft die Bevölkerung der umliegenden Dörfer dazu auf, die "KZ-ler zu jagen wie die Hasen" und möglichst "keine Gefangenen zu machen".
Nur 9 von den 500 überleben.
Zwei davon, weil sie von der Familien Langthaler bis zum Kriegsende in ihrem Haus in Winden bei Schwertberg unter Lebensgefahr versteckt gehalten werden. Beide leben heute noch in Russland und waren schon mehrmals auf Besuch in Oberösterreich.
Der oberösterreichische Schriftsteller Walter Kohl hat nun ein Buch geschrieben, das auf einem ausführlichen Gesprächen mit den noch lebenden Angehörigen der Familie Langthaler, sowie dem damaligen Flüchtling Michail Rybtschinskij basiert. Es ist genau erzählt und flüssig geschrieben und macht Hoffnung, dass Menschen zu Mut und Zivilcourage fähig sind - auch heute.
Die heute 74-jährige Anna Hackl (geborene Langthaler), die als 14-jährige diese Monate des Versteckens miterlebte, hält nach wie vor in Schulen und Bildungseinrichtungen Vorträge über diese Zeit und leistet damit einen wesentlichen Beitrag, gegen das Vergessen. Sie wurde am 12. Dezember 2005 mit dem OÖ-Menschenrechtspreis ausgezeichnet.




... und noch mehr Buchtipps

Zurück zur vorherigen Seite



Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Email  |  Archiv  |  Nach oben
zuletzt aktualisiert: 30.12.2011  |  URL dieser Frameseite: http://www.goldwoerth.bvoe.at