ich leih dir was - Logo der ÖB Goldwörth

Buchtipp




Der Buchtipp im Februar 2005

von Maria Fellinger-Hauer

Zum 10. Todestag von Patricia Highsmith

Vor 10 Jahren, am 4. Februar 1995 starb Patricia Highsmith in Locarno/Schweiz.
Die bedeutendste Vertreterin des psychologischen Thrillers gehört heute zum Kanon der Literatur des 20. Jahrhunderts. Sie gilt als Klassikerin einer Literatur, die den zerstörerischen Kräften in der Seele des Menschen nachspürt.
Patricia Highsmith wurde am 19. Januar 1921 in Forth Worth/ Texas geboren. Ihre Mutter hatte sich gerade vom Vater getrennt und so wuchs das Kind bei der Mutter und den Großeltern auf. Schon sehr früh brachte sie sich das Lesen bei (mit 4 Jahren laß sie bereits eine psychologische Abhandlung über Spontan-Täter, die ihre spätere Arbeit sehr beeinflussen sollte). Die Jugend verbrachte sie in New York, wo sie sich als Comic-Autorin durchschlug. Später übersiedelte sie nach Europa, wo sie sich erst in England, später in Frankreich und dann in der Schweiz niederließ. 1950 erschien ihr erster Roman "Zwei Fremde im Zug". Kurz erwarb Alfred Hitchcock die Filmrechte an dem Buch. Der Streifen zählt zu den 10 besten Filmen des Jahres 1951.

Der talentierte Mr. Ripley:
Der hinterhältige, aus ärmlichen Verhältnissen stammende Ripley hat sein Leben gegen das von Dickie Greenleaf, Playboy und Erbe eines Reedereivermögens, eingetauscht. Weil Greenleaf für Ripley die Personifizierung eines Lebens geworden ist, das es wert ist, gelebt zu werden. Von Dickies Vater nach Italien entsandt, um den verirrten Sohn wieder auf den rechten Pfad zu bringen, war es Ripley gelungen, sich bei Dickie und dessen zauberhafter Verlobten Marge behutsam einzuschmeicheln und das Vertrauen des Paares zu gewinnen.
Der talentierte Mister Ripley (1955) ist ein packender Thriller, der auf faszinierende Art von einem ebenso raffinierten wie durchtriebenen Betrüger erzählt, der fremde Identitäten anlegt wie neue Kleider.
Der Erfolgsroman wurde mehrfach verfilmt. Zuletzt kam er 1999 in die Kinos mit Matt Damon und Gwyneth Paltrow in den Hauptrollen.
Buch und Film zum Ausborgen in der Bibliothek.




Weitere Bücher von Patricia Highsmith:




... und noch mehr Buchtipps

Zurück zur vorherigen Seite




Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Email  |  Archiv  |  Nach oben
zuletzt aktualisiert: 30.12.2011  |  URL dieser Frameseite: http://www.goldwoerth.bvoe.at