ich leih dir was - Logo der ÖB Goldwörth

Buchtipps für Kinder



Videotipp März / April 2004

von Maria Lanznaster

Es "Pumucklt" in der Bibliothek!

Er ist klein, hat rote Haare, kann dichten und ist meistens unsichtbar
- der Pumuckl!

Jetzt treibt der frechste Kobold der Welt auch in der Bibliothek Goldwörth sein Unwesen - allerdings nur auf Video....

Ich habe mir ein klabautermäßig gutes Video mit zwei lustigen Abenteuern des kleinen Kobolds angesehen:

Das neue Badezimmer:
Der Pumuckl will seinem Meister Eder zu einem wunderschönen, neuen Badezimmer verhelfen.
Deshalb treibt er seine Späße beim Installateur Lechner und beim Fliesenleger Ramsauer. Um den Quälgeist wieder loszuwerden einigt man sich auf ein Gegengeschäft.
Aber dann ....

Das Schlossgespenst:
Der alte Diener Jakob behauptet, dass der Geist Ädigius im Schloss sein Unwesen treibt. Doch der Pumuckl glaubt nicht an Schlossgespenster.
Als eines Tages der Meister Eder eine wertvolle Kommode ins Schloss zurückbringen muss, versteckt sich der Pumuckl und nutzt die Gelegenheit, um der Sache auf den Grund zu gehen.
Ob er das Schloßgespenst wohl findet.....?

An diesen Videos kommen alle kleinen und großen Fans des Kobolds nicht vorbei:

Jetzt fragst du dich sicher, wer hat sich all die lustigen Geschichten um den kleinen Kobold ausgedacht?

Die Erfinderin des Pumuckl heißt Ellis Kaut und wurde am 17.11.1920 in Stuttgart geboren. Ihre Kindheit verbrachte sie zum größten Teil in München.
Nach einem Schauspielstudium begann sie beim Rundfunk in Unterhaltungs- und Kindersendungen mitzuarbeiten, für die sie auch die Bücher schrieb. So entstanden unter anderen die "Geschichten vom Kater Musch".
Der Pumuckl entstand 1963 als Kinderhörspielreihe, die schnell so beliebt wurde, daß sie auch auf Schallplatte, Kassette und Buch herauskam. Anfang der 80ziger Jahre folgte dann die Fernseherie, zu der sie das Drehbuch schrieb.
Inzwischen gibt es an die 100 Geschichten über "Meister Eder und seinen Pumuckl".


... und noch mehr Buchtipps

Zurück zur vorherigen Seite




Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Email  |  Archiv  |  Nach oben
zuletzt aktualisiert: 30.12.2011  |  URL dieser Frameseite: http://www.goldwoerth.bvoe.at