ich leih dir was - Logo der ÖB Goldwörth

Buchtipp




Buchempfehlungen im März 2007

Gedanken zu einem nicht alltäglichen Roman von Gebhard Meilinger

Daniel Glattauer : Gut gegen Nordwind

Form:

Eine Liebes- bzw. Beziehungsgeschichte in Form eines Briefromans, allerdings mit den modernen Mitteln des Internets bzw. der schnellen elektronischen Nachrichtenübermittlung.

Inhalt:

Aus einem banalen Missverständnis ergibt sich zwischen einer Frau und einem Mann ein intensiver Schriftverkehr und Gedankenaustausch mittels Computer, die letztlich auf diesem virtuellen Weg bis in die ganz privaten Lebensbereiche der einander schreibenden Personen hineinreichen.
Das geht von Ratschlägen für das körperliche Wohlergehen durch Umstellen des Bettes (daher stammt der Titel), über virtuelles Weintrinken, Überwachen des anderen durch eine Freundin bis zur ausgewachsenen Eifersucht. Auch die bisherigen Beziehungen der Briefschreiber zu anderen Bezugspersonen werden nicht unbeträchtlich in Mitleidenschaft gezogen. Ein persönliches Kennenlernen wird erwogen, aus gewissen daraus erwachsenden Befürchtungen letzlich unterlassen.
Die teils humorvollen und überraschenden "Handlungsabläufe" werden virtuos und stilistisch gut erzählt. Der Schluss war offenbar nicht leicht zu finden und wirkt daher auch nicht mehr so locker, wie die übrige Darstellung der vergnüglichen Geschichte.

Subjektives Resümee:

Ein interessantes und kurzweiliges Buch mit teils skurrilem Inhalt und in eher ungewöhnlicher Erzählform. Für mich ein Lesevergnügen!

 


... und noch mehr Buchtipps

Zurück zur vorherigen Seite



Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Email  |  Archiv  |  Nach oben
zuletzt aktualisiert: 30.12.2011  |  URL dieser Frameseite: http://www.goldwoerth.bvoe.at