ich leih dir was - Logo der ÖB Goldwörth

Buchtipp




Medien des Monats...

ausgewählt von Silvana Eichler

Sachbuchtipp:
Geteilte Stadt. Linz 1945-55

von Klaudia Kreslehner (Herausgeber), Georg Thiel (Herausgeber)
Verlag Anton Pustet Salzburg; April 2015; 248 Seiten; ISBN: 3702506675
  Krimitipp:
Steirerblut

von Claudia Rossbacher
Verlag Gmeiner; Februar 2011; 273 Seiten; ISBN: 3839211360
  Spieletipp:
Reise durch die Jahreszeiten

Ravensburger; Alter: 4-8 Jahre; 1-4 Spieler
         
Passend zu unserem aktuellen Themenschwerpunkt "Unbekanntes Linz" empfehle ich das Sachbuch "Geteilte Stadt. Linz 1945-55". Tauchen Sie ein in die Geschichte unserer Landeshauptstadt! In diesem Werk werden die größten Meilensteine eines sehr prägenden Jahrzehnts beschrieben.
Auf dem Cover sehen sie die Bürgermeistergattin mit dem Landeshauptmann beim Tanz auf der Nibelungenbrücke. Anlass war die Aufhebung der Brückenkontrollen im Jahr 1953.
  Die steirische Abteilungsinspektorin Sandra Mohr hat ihrer Heimat Krakau bereits vor vielen Jahren den Rücken gekehrt, um beim LKA Graz Verbrechen aufzuklären. Als sie plötzlich zu einem Mord eben dort hin gerufen wird, hält sich ihre Begeisterung in Grenzen. Schließlich hat sie ihr Heimatdorf damals aus gutem Grund verlassen. Sie wird nicht nur mit einem rätselhaften Mordfall, sondern auch mit ihrer eigenen Vergangenheit konfrontiert.   Dieses Spiel vermittelt Kindern ab 4 Jahren auf spielerische Art und Weise die Besonderheiten unserer vier Jahreszeiten. Was passiert im Frühling? Wann verliert ein Baum seine Blätter? Welche Kleidung benötigen wir im Winter und wann wird eigentlich Ostern gefeiert? Mit interessanten Texten, tollen Gedichten und klassischen Kinderliedern entdecken die Kinder auf altersgerechte Weise die Jahreszeiten. Benötigt wird dazu ein eigener tiptoi-Stift.

Diese und 5.908 weitere Medien warten in der Bibliothek auf euch.

 

... und noch mehr Buchtipps

Zurück zur vorherigen Seite



Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Email |  Archiv  |  Nach oben
zuletzt aktualisiert: 20.3.2017  |  URL dieser Frameseite: http://www.goldwoerth.bvoe.at