ich leih dir was - Logo der ÖB Goldwörth

Buchtipp




Medien des Monats April 2016

ausgewählt von Maria Lanznaster

Buchtipp:
Das Mädchen mit dem Fingerhut

von Michael Köhlmeier
Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG; 2016; 144 Seiten; ISBN: 3446250557
  Buchtipp:
Garten-Projekte: für Selbermacher

von Folko Kullmann
blv Verlag; 2005; 127 Seiten; ISBN: 3835413538
  Buchtipp:
Altes Land

von Dörte Hansen
Albrecht Knaus Verlag; 2015; 288 Seiten; ISBN: 3813506479
         
Eine sehr berührende Geschichte über ein kleines namenloses Flüchtlingsmädchen, das von einem "Onkel" in irgendeiner Stadt, in irgendeinem westeuropäischen Land ausgesetzt wird. Köhlmeier beschreibt in einer klaren, sachlichen Sprache, aus der Sicht des Mädchens, den Kampf gegen Hunger und Kälte und die Suche nach etwas Geborgenheit.
Ein Buch was vieles offen lässt und gerade in der heutigen Zeit einem lange zu denken gibt.
Sehr empfehlenswert!
  Schönes und Praktisches für den Garten kann man mit ein wenig Geschick oft selber bauen. In diesem Buch findet der Gartenfreund viele Anregungen und Bauanleitungen, beginnend mit einfachen Dekovorschlägen, aber auch anspruchsvolleren Projekten, wie einem Hochbeet aus Paletten oder einer Trockenmauer aus Natursteinen. Sehr schön beschrieben ist die Herstellung von Pflanztrögen aus Beton, die wie aus Naturstein aussehen und die vielfältig bepflanzt werden können. Sehr interessant fand ich das Kapitel über Gärtnern auf Strohballen.
Empfehlenswert!
  Die fünfjährige Vera und ihre Mutter kommen in der Nachkriegszeit als Ostpreußen-Flüchtlinge auf einem schmucken Fachwerkhof im "Alten Land", einem Obstanbaugebiet in Schleswig-Holstein, unter.
Geduldet, als "Polackenkind" beschimpft, bleibt für Vera die neue Heimat fremd. Das ändert ich auch nicht als ihre Mutter den Hoferben heiratet. Nach dem Tod des Stiefvaters wird ihr Leben noch einsamer und sie noch schrulliger.
Doch dann taucht ihre Nichte Anne mit ihrem kleinen Sohn Leon bei ihr auf. Auch sie ist eine Art "Flüchtling" - von ihrem Lebensgefährten betrogen, ist sie das Leben in einem angesagten Hamburger Vorort leid. Zwei Frauen, die unterschiedlicher nicht sein können, treffen aufeinander und finden nach vielen Jahren so etwas wie Familie.
Eine vielschichtige Geschichte über starke Frauen - unbedingt lesen!

 

... und noch mehr Buchtipps

Zurück zur vorherigen Seite



Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Email |  Archiv  |  Nach oben
zuletzt aktualisiert: 15.4.2016  |  URL dieser Frameseite: http://www.goldwoerth.bvoe.at